Dritte Niederlage in Folge

Lange geführt und doch verloren. Eine engagierte Teamleistung des TV Staufen reichte leider nicht aus, um die Punkte aus Karlsruhe zu entführen. Mit 73:83 verloren die Breisgauer beim SSC Karlsruhe.

Ersatzgeschwächt und mit nur acht Spielern sowie Trainer Martin reisten die Sharks letzten Samstag nach Karlsruhe. Ein großer Dank gilt dabei Freizeitbasketballer Matthias Walz, der kurzfristig aushalf und mit neun Punkten und einigen Rebounds ein gutes Spiel ablieferte.

In der ersten Halbzeit präsentierte sich die Sharks sowohl in der Defense als auch in der Offense gut. Dabei war die Zonenverteidigung lange Zeit ein probates Mittel, um die Gastgeber in Schach zu halten. Dies änderte sich kurz vor der Halbzeit, da nun der SSC anfing, sicher aus der Distanz traf. Dennoch gingen die Sharks mit einer zweisteiligen Führung in die Pause (42:32). David (29 Punkte) war an dieser maßgeblich mitverantwortlich.

Nach der Pause wechselten die Gäste in die Defense von Zonen- auf Mannverteidigung um. Trainer Martin wollte damit verhindern, dass die Hausherren weiterhin zu erfolgreichen Dreiern kommen sollten. Leider sorgte die Umstellung nicht für das erwünschte Ziel. Im Gegenteil: Insgesamt dreizehn Dreier innerhalb der Begegnung sprechen eine deutliche Sprache. Dennoch lagen die Sharks bis ins vierte Viertel hinein in Front. In den spielentscheidenden Situation agierten die Gastgeber  allerdings zu sicher, weswegen die Sharks am Ende mit 73:83 verloren.

Trotzdem bleibt festzuhalten, dass die Einstellung der Haie stimmte.

Es spielten: David (29 Punkte), Patrick (15), Matthias (9), Daniel (8), Roman (8), Sören (2), Andrey (2), Michael (0)

Nun geht es für die Sharks an diesem Samstag (18 Uhr) im Heimspiel gegen die bislang sieglosen Goldstadt Baskets. Mit einem Sieg gegen den Oberligaabsteiger könnten sich die Sharks eine bessere Position in der Liga erarbeiten.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: